Gemeinsam gegen TTIP, CETA und Co.

Der KAB Diözesanverband Hildesheim engagiert sich aktiv – gemeinsam mit dem Hildesheimer Bündnis vor Ort sowie in der gesamten Diözese – gegen den Abschluss der Freihandelskommen TTIP und CETA. Wir treten für einen gerechten Welthandel ein und gehen dafür gemeinsam mit unserem Bundesverband, der KAB Deutschlands e.V. sowie vielen anderen Gleichgesinnten auf die Straße.

Wir wehren uns gegen diese geheim verhandelten Abkommen, die sowohl in ihrem Zustandekommen als auch in ihrer Anwendung demokratischen Grundsätzen widersprechen. Es sind nach wie vor weder die offenen Fragen geklärt, beispielsweise nach der Rolle der Schiedsgerichte oder der Einhaltung der europäischen Verbraucher- und Sozialstandards, noch lässt sich seitens der Bundesregierung der Wille zur Entkräftung bzw. Nachverhandlung der kritisierten Aspekte erkennen. TTIP und CETA bedrohen unsere Demokratie sowie die hohen Verbraucher-, Umwelt- und Sozialstandards in Europa. Wir wollen daher ein Zeichen setzen und TTIP bzw. CETA entschieden entgegentreten.

Hintergrund

TTIP und CETA sind Freihandelsabkommen, die mit den USA bzw. Kanada geschlossen werden sollen. CETA ist weitgehend fertiggestellt und soll noch in diesem Jahr dem Rat sowie dem Europäischen Parlament zur Ratifizierung vorgelegt werden. Wesentliche Kritikpunkte an den Abkommen sind: Abbau von Umwelt-, Sozial-, Daten- und Verbraucherschutzstandards, Senkung der Arbeitsstandards, Schwächung gemeinnütziger Dienstleistungen sowie der Daseinsvorsorge, zunehmende Macht der Finanzmarktakteure sowie mangelende Transparenz der Verhandlungen.

Demonstrationen gegen TTIP

 in 7 großen deutschen Städten...

.. und in vier Städten in Österreich!

 

Der KAB Diözesanverband beteiligt sich an den Demonstrationen in Hamburg sowie in Linz.

Einige unserer Mitglieder sind am 17. September zur Feier der Partnerschaft mit der KAB St. Pölten in Österreich. Gemeinsam mit den Kollegen vor Ort fahren wir nach Linz um dort gegen TTIP, Ceta und Co. zu demonstrieren.

Weitere Informationen zu den Demonstrationen in Deutschland finden Sie hier:

http://www.kab.de/themen/freihandelsabkommen-ttipceta/aktionendemos/stop-ttip-demos-regional/info-demos/