KAB Diözesanverband Hildesheim

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Diözesantag 2018

"Wollen wir die Zeit erkennen..."

Am 23. Juni 2018 fand im Bischöflichen Generalvikariat der Diözesantag des KAB Diözesanverbandes Hildesheim statt. Unter dem Motto "Wollen wir die Zeit erkennen..." gab es Grußworte, Vorträge sowie Änderungen formaler Art im Hinblick auf Satzung, Beitragshöhe und Wahlen.

Generalvikariatsrat Dr. Christian Hennecke, Leiter der Hauptabteilung Pastoral, beschrieb in seinem Grußwort die Rolle der Verbände und das sich ändernde Kirchenverständnis innerhalb der Katholischen Kirche in Hildesheim. Er betonte, dass die Verbände Leuchttürme für den Glauben und die Arbeit für die soziale Gerechtigkeit im christlichen Verständnis sein können und dies auch vielfach sind.

Der Bundesvorsitzende der KAB Deutschlands e.V., Andreas Luttmer-Bensmann, berichtete über die Arbeit am Verbandsschwerpunkt "Arbeit. Macht. Sinn." sowie die Ideen und Aktionen zur Umsetzung. Dazu hob er den Aktionstag 2018, der am 6. Oktober unter dem Motto #digitale_Arbeit_menschen_würdig stattfindet. Dazu erläuterte er die Möglichkeiten und Ideen, die in den Vereinen aufgegriffen werden können. Zudem appellierte er an die Anwesenden, die Möglichkeit von Betriebsbesichtigungen zu nutzen, um sich ein Bild zum Wandel der Arbeit unter dem Aspekt Digitalisierung zu machen.

Erwin Burghofer, Diözesansekretär der KAB St. Pölten, berichtete über Erfahrungen und Aktionen zum Schutz des arbeitsfreien Sonntags in Österreich. Anschaulich und durch private Erfahrungen und Eindrücke angereichert, zeichnete er ein spannendes Bild über die Herausforderungen, die es um den Erhalt des arbeitsfreien Sonntages zu lösen gilt (s. hierzu auch die Berichterstattung in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vom 25. Juni 2018).

In der zweiten Hälfte des Diözesantages standen formale Angelegenheiten an. Eine Satzungsänderung wurde mit großer Mehrheit beschlossen. Mit der neuen Satzung werden schlankere Strukturen sowie größere Mitwirkung von Einzelmitgliedern realisiert, um nur zwei Aspekte zu nennen. Im weiteren Verlauf wurde eine Beitragserhöhung beschlossen, die durch den Bundesausschuss der KAB Deutschlands e.V. schon vorbereitet wurde. Der Bundesanteil wird um 50 Cent pro Person und Monat angehoben.

Danach folgten die Wahlen nach neuer Satzung zum Diözesanvorstand und zum Diözesanausschuss. An dieser Stelle sind die Ergebnisse dargestellt:

Diözesanvorstand:

  • Silvia Scharfenberg, Diözesanvorsitzende
  • Rüdiger Wala, Diözesanvorsitzender

kraft Amtes sind im Diözesanvorstand Mitglied:

  • P. Ernst-Willi Paulus, C.Ss.R., Diözesanpräses
  • Dr. Timo Freudenberger, Diözesansekretär

Diözesanausschuss:

  • Arthur Grobmeier
  • Christina Flucke
  • Monika Kaste
  • Reinhold Meyer
  • Christian Münzberg
  • Bernward Scharfenberg
  • Lothar Tornedde

kraft Amtes sind folgende Personen Mitglieder im Diözesanausschuss:

  • Dr. Timo Freudenberger
  • Otwin Paluch, Vertreter im Bundesausschuss der KAB Deutschlands
  • P. Ernst-Willi Paulus
  • Silvia Scharfenberg
  • Rüdiger Wala

Der Diözesantag wurde mit einer gemeinsamen Hl. Messe, die ebenfalls das Thema arbeitsfreier Sonntag zum Inhalt hatte in der Seminarkirche in Hildesheim abgerundet.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung
Diözesanverband Hildesheim
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Telefon: +49 5121 307 448
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren