KAB Diözesanverband Hildesheim

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

100 Jahre Frauenwahlrecht

100 Jahre

2019 jährt sich die Einführung des allgemeinen Wahlrechts für Frauen in Deutschland zum 100. Mal. Ein Grund zum Feiern, aber auch ein Grund zum Nachdenken.

Der Weg zur Etablierung des Frauenwahlrechts war steinig. Die griechische Demokratie, die heute gerne als Vorbild und Grundform der westlichen Demokratie herangezogen wird, hatte ebenso wenig Frauen zur Wahl zugelassen, wie viele andere Staatsformen in den vergangenen Jahrhunderten.

Mutigen Frauen ist es zu verdanken, dass Frauen eine eigentlich selbstverständliche Form der politischen Beteiligung ermöglicht wurde. Ihr Einsatz für mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben kann nicht genug gewürdigt werden. Ohne ihren Einsatz wäre ein großer oder gar der größere Bevölkerungsteil schlicht entmündigt – eine Vorstellung, die mit Demokratie schwer vereinbar ist.

Eine Verschärfung der Situation ab dem 18. Jahrhundert durch Wahlrechtsreformen waren ebenso Auslöser zur Entstehung europäischer Frauenwahlrechtsbewegungen wie das Erstarken der Frauenbewegungen an sich, die für bürgerliche wie politische Rechte eintraten.

Der KAB Diözesanverband Hildesheim möchte diese Entwicklungen und den Kampf der mutigen Frauen bis hin zur Einführung des Frauenwahlrechts würdigen und lädt daher zu einer kleinen Veranstaltungsreihe zu diesem Thema ein.  

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung
Diözesanverband Hildesheim
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Telefon: +49 5121 307 448
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren