KAB Diözesanverband Hildesheim

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

30 Jahre Partnerschaft

Eine schöne Zeit | 30 Jahre Partnerschaft

Gemeinsame Aktion, viele schöne Begegnungen und würdiger Festtag in Österreich

Die KAB in der Diözese St. Pölten und der KAB Diözesanverband feierten im September das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen den beiden Verbänden. Dazu reiste eine Delegation des KAB Diözesanverbandes Hildesheim nach Amstetten in Niederösterreich. Dort angekommen wurde die Hildesheimer Gruppe durch den Vorsitzenden der KAB St. Pölten, Josef Riegler sowie den Sekretär Erwin Burghofer herzlich begrüßt.

Gemeinsame Aktion

Am nächsten Tag stand der inhaltliche Austausch über die Freihandelsabkommen TTIP und CETA sowie die gemeinsame Teilnahme an der Demonstration gegen CETA in Linz auf dem Programm (s. Kasten). Am Abend gab es ein Wiedersehen mit Mitgliedern der KAB St. Pölten bei einem gemeinsamen Essen im regionstypischen Mostheurigen.

Festtag in Litschau

Zur Feier des Partnerschaftsjubiläum ging es am Sonntag, 18. September 2016 früh auf die Reise nach Litschau. Vor fast 30 Jahren wurde an diesem Ort im Waldviertel die Partnerschaft zwischen beiden Verbänden geschlossen, nach vorhergegangen Urlauben und Besuchen. Auftakt für die Feierlichkeiten des Jubiläums war die Festmesse in der Pfarrkirche St. Michael, Litschau. Gestaltet wurde die Messe durch die KAB St. Pölten sowie den örtliche Pfarrer Gerhard Kerschbaum und den Diözesanpräses der KAB Hildesheim, P. Ernst-Willi Paulus C.Ss.R. Pater Paulus widmete seine Predigt dem Thema Arbeit und legte den Schwerpunkt auf das Gesellschaftsmodell der Tätigkeitsgesellschaft, das die KAB anstrebt.

Begegnungen in 30 Jahren

Der Nachmittag wurde durch die Festansprachen der beiden Diözesanvorsitzenden Josef Riegler (St. Pölten) und Andreas Hippe (Hildesheim) eingeleitet. Zudem wurde ein Grußwort des Bischofs von Hildesheim, Norbert Trelle, verlesen. Danach stand wieder ganz die Geschichte der Partnerschaft im Vordergrund: dazu schauten die Anwesenden einen Film aus dem Jahr 1986 der den Festgottesdienst, die Festansprachen sowie den Abschluss der Partnerschaft zeigte. Im Anschluss gab Erwin Burghofer den Anwesenden die Gelegenheit, über die persönlichen Begegnungen zwischen der KAB Hildesheim und St. Pölten zu berichten. Eingerahmt wurde der Nachmittag durch musikalische Beiträge eines Gesangsquartetts aus den Reihen der KAB St. Pölten.

Die Partnerschaft geht weiter ...

Andreas Hippe beschrieb in seinem Grußwort die Partnerschaft folgendermaßen: „Wir haben an diesem Wochenende erlebt, was die KAB – zumindest aus Hildesheimer Sicht – ausmacht: Der aktive politische Einsatz für mehr soziale Gerechtigkeit und die Pflege bzw. das Erleben unserer Grundlagen aus der biblischen Botschaft.“ Beide Aspekte waren während des Jubiläumswochenendes präsent. Alle waren sich einig die Partnerschaft weiter zu vertiefen. Wir freuen uns daher schon auf weitere Begegnungen und Aktionen.

Gemeinsam gegen CETA

Am 17. September 2016 demonstrierte ein breites Bündnis gegen den Abschluss des Freihandelsabkommens der Europäischen Union mit Kanada CETA und indirekt damit auch gegen den Abschluss von TTIP. In acht großen Städten in Deutschland und vier großen Städten in Österreich gingen viele Menschen auf die Straße, um gegen CETA zu demonstrieren. Die KAB Hildesheim nahm gleich an zwei Demonstrationen teil. Während ein Teil unserer Mitglieder mit der stellvertretenden Diözesanvorsitzenden, Silvia Scharfenberg, nach Hamburg fuhr, engagierten sich weitere Mitglieder gemeinsam mit den Kollegen der KAB St. Pölten und der KAB Oberösterreich in Linz. Die Demonstrationen waren friedlich und es herrschte eine gute Stimmung. In Linz wurde zudem deutlich, dass auch die Unternehmer große Vorbehalte gegen CETA haben. Im Austausch mit den Kollegen waren wir uns einig, dass die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gestärkt werden sowie bisherige europäische Standards erhalten bleiben müssen. Diese dürfen nicht für den Handel geopfert werden.

Eindrücke aus den gemeinsamen Tagen

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung
Diözesanverband Hildesheim
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Telefon: +49 5121 307 448
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren